SPERRGUT //
Axel H. Bertram, Rainer Jacob

17.09. – 22.10.2016

Medieninformation

////////////////

4D Projektort

Tapetenwerk
Lützner Str. 91
04177 Leipzig

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mi - Sa / 14 - 18 Uhr


VORSCHAU

I DO CARE BUT I DON’T UNDERSTAND

Die von Felix Leffrank (Leipzig) kuratierte Ausstellung vereint Arbeiten von:
Ramon Bloomberg (London), Samuel Fouracre (London), Peter Lünenschloß (Leipzig), Jörg Piringer (Wien), Nicolás Rupcich (Leipzig/Santiago) und Katharina Wittmann (Leipzig).

Vernissage: 27.10., 19 Uhr
28.10. bis 26.11.2016

Medieninformation

Aktuelle Informationen

MITGLIED werden im BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V.

Aufnahmeantrag

AUSSCHREIBUNG Ausstellungsbewerbung Projektort 4D

Auch für das Jahr 2017 besteht wieder die Möglichkeit, sich mit einer Ausstellung für unseren Projektort 4D zu bewerben.

Bewerbungsschluss: 30.09.2016

AUSSCHREIBUNG

BILDHAUERSYMPOSIUM IN TAUCHA (01. - 30.09.2016)

Am 13.07.2016 wählte eine Fachjury, bestehend aus VertreterInnen der Stadt, des Projektleiters Tobias Rost und bildenden KünstlerInnen, vier TeilnehmerInnen für das bereits zweite Symposium in und mit der Stadt Taucha aus.

Rainer Jacob (Leipzig),
Thomas Junghans (Tharandt),
Alla Krasnitski (Berlin)
und Jury Platon (Barnewitz)

arbeiten mit dem Material Porphyr und schaffen vier permanente Kunstobjekte für den öffentlichen Raum. Die realisierten Beiträge werden am Freitag, dem 30. September um 11 Uhr unter Anwesenheit des stellv. Bürgermeisters der Stadt Taucha, Thomas Kreyßig, des Projektleiters Tobias Rost und den teilnehmen KünstlerInnen feierlich der Öffentlichkeit übergeben.

Übergabe an die Tauchaer Öffentlichkeit
Freitag, 30.09., 11 Uhr

Einführende Worte
Thomas Kreyßig (stellv. Bürgermeister) und Tobias Rost (Projektleiter, bildender Künstler)

Veranstaltungsort
"An der Bürgerruhe", Endhaltestelle Tram 3, Taucha

PRESSEMELDUNG

Ausschreibung EREIGNIS DRUCKGRAPHIK 9 / 2017 < Druckgraphische Illustration

Die Ausstellungsreihe EREIGNIS DRUCKGRAPHIK ist ein langfristiges Ausstellungsprojekt des BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V. mit dem Ziel, sich fortwährend einen Überblick über die regionalen, nationalen und internationalen Entwicklungen in den vielfältigen Bereichen der zeitgenössischen Druckgraphik zu verschaffen.

Das nächste EREIGNIS DRUCKGRAPHIK ist der Illustration literarischer Texte gewidmet. Leipzig galt bekanntlich lange als Zentrum dieses bildkünstlerischen Genres. Nach der ersten thematisch festgelegten Exposition 2016 setzen wir nun einen zweiten Schwerpunkt. Dabei sind Illustrationen zur Weltliteratur und zu Texten weniger bekannter Autoren vollkommen gleichberechtigt. Gewünscht sind Drucke, die sich sehr genau aufs Textgeschehen beziehen, und solche, die frei assoziieren und abstrahieren. Für die kommende Ausstellung gelten wieder technische Vielfalt, Experimentierfreude und Innovation als Voraussetzung. Passend zum Thema und zur Buchmesse werden wie in vergangenen Jahren außerdem Künstlerbücher präsentiert.

Teilnahmeberechtigt sind bildende Künstler mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium im Fach Bildende Kunst an einer deutschen Kunsthochschule oder einer vergleichbaren ausländischen Institution sowie Studenten deutscher und internationaler Kunsthochschulen (Kunststudierende und -absolventen)

Bewerbungsschluss: 15. November 2016

AUSSCHREIBUNG

Call for Entries

Leipziger Atelierbesuche mit Staatssekretär Uwe Gaul und kunstinteressierten Bürgern

Zusammen mit kunstinteressierten Bürgern wird der Staatssekretär im Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Uwe Gaul, sechs Künstler in ihren Ateliers besuchen, um sich mit ihnen über die Kunstszene der Stadt und ihr eigenes kreatives Schaffen auszutauschen. Zu den teilnehmenden Künstlern gehören Mechthild Mansel, Eva Weymann, Franziska Möbius, Susanne Werdin, Claudia Biehne & Stefan Passig, Hjördis Baacke.

Interessierte Bürger, die gern an den Atelierbesuchen in Leipzig teilnehmen möchten, werden gebeten, sich per Mail unter presse@smwk.sachsen.de anzumelden. Die Anmeldungen werden gesammelt und die Interessenten entsprechend der Reihenfolge ihrer Anmeldung angeschrieben und über den Ablauf der Besuche in den Ateliers informiert. Die aller zwei Wochen stattfindenden Atelierbesuche beginnen am 20.10.

Medieninformation

Einladung zu den Leipziger Atelierbesuchen

Termine Atelierbesuche

Freier Eintritt in Museen mit dem BBK-Ausweis

Übersichtsliste

PRESSEMELDUNG ATELIERVERMITTLUNG

Ausführliche Informationen zum aktuellen Stand der Ateliervermittlung über den BBK LEIPZIG e. V. finden Sie hier.

Die Liste mit privaten Atelieranbietern ist hier zu finden.
Stand: 14.04.2016

WORKSHOPS & ANGEBOTE
der MITGLIEDER des BBK LEIPZIG e. V.

Astrid Homuth
Aquarellmalkurse

Gunter Böttger
Zeichnen – Radieren – Drucken

Frank Degelow
Kunstkurse in Lindenau

Eberhard Klauß
Radierung

Künstlergut Prösitz
Keramikkurs für Einwanderer

Otto Berndt Steffen
Bildhauerworkshop. Skulpturen - Plastiken - Objekte

Petra Watzlawik
Malerei

Eva Weymann
Offener Malkurs

Kultur macht STARK - Bündnisse für Bildung

Der BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V. engagiert sich seit 2013 im Programm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Unter diesem Motto fördert das Bundesministerium außerunterrichtliche Angebote der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche.

JURY-SITZUNG zur aktuellen Ausschreibung

Die Jury-Sitzung zur Ausschreibung für die Projekte für den Zeitraum Januar bis Oktober 2017 findet am 19. September 2016 statt.
Wir informieren alle BewerberInnen zeitnah über das Ergebnis.

Geförderte Projekte Sommer & Herbst 2016

Susann Arnold "Alltag"
Hjördis Baacke "Leutzsch on my mind" & "Reudnitz on my mind"
Robert Beske "SPIELxFILM 8"
Anne Krönker & Kristina Berning "Plattentektonik: Das Kinder-Bauprojekt in Grünau"
Andrea Meng "Wir sind eine Schatzkiste! II"

GUTE NEUIGKEITEN

Unter großem Beifall verkündete Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka auf der Konferenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) nach einer überaus positiven Bilanz, dass das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, das Ende 2017 ausläuft, im Jahr 2018 weitergeführt wird, und zwar im Wesentlichen in der bisherigen Form.

PM des BBK vom 06.04.2016

Die boesner GmbH ist offizieller Sponsor des BBK LEIPZIG e. V.