Petra Natascha Mehler & Barbara Müller

every time i turn my back

Petra Natascha Mehler & Barbara Müller
// gestochen gedruckt

Die Ausstellung zeigt erstmals eine Auswahl großformatiger Pigmentdrucke einer von 2011-2013 zwischen Leipzig und Berlin geführten Korrespondenz der ehemaligen Kommilitoninnen Petra Natascha Mehler und Barbara Müller. Dabei holen sie mit Nadel und Faden Bruchteile vergangener Vorstellungen über ihre Zukunft zurück. Im Ursprung auf Leinwand gestickt, stören und durchdringen sie sich. Im Hin und Her wachsen sie ineinander, werden regelrecht erstochen, bis man nicht mehr weiß, was vorn und hinten ist. Das Neue wächst langsam. Die Post ist der Bote.
Beide Künstlerinnen studierten bis 1998 an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

P.N. Mehler
 lebt und arbeitet seit 2000 in Leipzig. 
In Ihren Objekten und Bildern bauen sich ornamental strukturierte Landschaften zusammen,
 gedachte Orte, die mit strengem Vokabular umschrieben werden.

www.p-name.de

Barbara Müller
lebt und arbeitet seit 2001 in Berlin. 
Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit Situationen und Orten. Sie findet, erfindet oder erweitert diese mit unterschiedlichen Medien, Wiederholungen, Rekonstruktionen, Spontanität und berechnender Akribie.

www.barbaramueller.net

Vernissage: Freitag, 4. September 2020, 18 Uhr

Dauer: 8. September bis 25. September 2020

Finissage: 24.9.2020 um 18 Uhr mit Sängerinnen der Vokalgruppe „Fyra“
Zur Finissag werden alle Arbeiten gezeigt, die während des Projekts entstanden sind.
Von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr können die Original-Stickereien begutachtet werden.

Ort: 4D Projektort des BBK LEIPZIG e. V.
Tapetenwerk Leipzig, Haus B
Lützner Straße 91, 04177 Leipzig

Öffnungszeiten:
Di 13 bis 17 Uhr
Mi – Fr 14 bis 18 Uhr

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!