AUSSCHREIBUNG

Schön Hier. RAUM SCHADDEL 4

Interdisziplinärer Workshop im Muldental
3. – 23.4.2023

Der Bund Bildender Künstler Leipzig e.V. organisiert einen dreiwöchigen interdisziplinären Workshop in der Schaddelmühle. Die Ausschreibung richtet sich ohne Altersbeschränkung an professionell tätige bildende Künstler:innen, vorrangig aus Sachsen und Mitteldeutschland. Mit dem Symposium sind insbesondere auch Künstler:innen des Kulturraumes angesprochen, die die Möglichkeit zur Vernetzung und zum fruchtbaren Austausch nutzen können.

Gesucht werden sieben Künstler:innen, die folgende Bereichen repräsentieren: Plastik in Ton/Keramik, Bildhauerei Holz/Stein, Fotos/Video, Installation, Malerei, Zeichnung, Grafik. Innerhalb des Workshops sollen neue künstlerische Projekte entstehen. Es wird ein interdisziplinärer Austausch angestrebt.

Das Künstler:innenhaus Schaddelmühle bietet mit seinen verschiedenen Werkstätten und seinen großräumigen landschaftlichen Gegebenheiten ideale Voraussetzungen für Künstler:innen verschiedenster bildnerischer Richtungen ein temporärer Begegnungs- und Schaffensraum zu sein.

Es findet eine technische sowie inhaltliche Begleitung der Teilnehmer:innen während des Arbeitsaufenthalts statt. Die Arbeitsergebnisse werden mit der Abschlusspräsentation vor Ort am 22.04.23 im Rahmen eines Kunstfestes in der Schaddelmühle präsentiert.

Technische und räumliche Voraussetzungen
• gut ausgestattete Keramikwerkstatt
• 2 Brennöfen mit max. 1m Höhe im Brennraum, Drehscheibe, Spritzanlage
• Tonaufbereitung
• Druckraum mit Tiefdruckpresse für etwa A2-Format
• großzügiges Freigelände mit Zeltplane für Außenarbeiten z.B. mit Holz und Stein
• Naturmaterialien sind zum Teil vor Ort vorhanden bzw. können nach Absprache besorgt werden z.B. Stammholz, Rochlitzer Porphyr
• weiteres Material kann von örtlichen Betrieben nach Absprache organisiert werden
• kleinere Transporte zur Beschaffung von Material können vor Ort organisiert werden
• Seminarraum für unterschiedliche Nutzung
• einige der Unterkünfte eignen sich auch für grafische Arbeiten, Malerei und Zeichnung
• Internetzugang (WLAN)
• der Mobilfunkempfang ist in den Unterkünften teilweise eingeschränkt, im Freigelände aber möglich

Konditionen
Teilnahmeberechtigt sind bildende Künstler:innen mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium im Fach Bildende Kunst an einer deutschen Kunsthochschule oder einer vergleichbaren ausländischen Institution, bildende Künstler:innen mit einer nachweisbaren professionellen beruflichen Praxis sowie Meisterschüler:innen deutscher und internationaler Kunsthochschulen.
Interessierte Künstler:innen können sich per Mail bewerben, eine Fachjury wählt aus den Einsendungen aus. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die ausgewählten Teilnehmer:innen reisen auf eigene Kosten an.
Für die Zeit des Symposiums vom 3. bis 23. April 2023 besteht Residenzpflicht.
Die Übernachtungen sind für die Teilnehmer:innen kostenlos.
Wir bitten um Verständnis, dass während des Workshops die Anwesenheit von Familienangehörigen nicht möglich ist.
Die Kosten für die Mahlzeiten tragen die Teilnehmer:innen selbst. Eine gut ausgestattete Gemeinschaftsküche steht zur Verfügung.
Persönliches Werkzeug, Arbeitszubehör, Rechner etc. sind selbst mitzubringen.
Die aktive Mitwirkung am Abschlussfest am 22. April 2023 ist Voraussetzung für eine Teilnahme am Workshop.
Von allen Teilnehmern:innen geht eine für den Arbeitsaufenthalt repräsentative Auswahl der entstandenen künstlerischen Arbeiten nach Absprache in den Besitz des BBK LEIPZIG e.V. über.

geplante Honorar und Materialkostenerstattung
Künstler:innenhonorar: je 700 € (inkl. Steuern und Abgaben)
Materialkosten: max. je 300 € (inkl. Steuern), Abrechnung über Kaufbelege

Honorarkosten und Materialkosten sind wie oben beschrieben anvisiert, die genaue Höhe ergibt sich nach konkreten Förderzusagen. Förderungen für das Projekt sind beim Kulturraum Leipziger Raum und dem Kulturamt der Stadt Leipzig beantragt.

Durchführungsort
Kulturförderverein Schaddelmühle e. V.
Zur Schaddelmühle 5
04668 Großbothen OT Schaddel
www.schaddelmuehle.org

Termine
Abgabetermin der Bewerbung bis zum 03.01.2023
Juryentscheidung bis zum 10.01.2023
Durchführungszeitraum: 03. – 23.04.2023

Bewerbung
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 03.01.23 in einem PDF (max. 5MB, zip-Dateien und wetransfer sind ausgeschlossen) per Mail an info@bbkl.org. Das Portfolio sollte eine aussagekräftige Vita zum Nachweis der künstlerischen Professionalität in tabellarischer Form, einen Kurztext (max. 2000 Zeichen) sowie Abbildungen bzw. Skizzen, die das Vorhaben während des Workshops erläutern, enthalten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Kontakt für Rückfragen
Bund Bildender Künstler Leipzig e.V.
Tapetenwerk, Lützner Str. 91
04177 Leipzig
Tel.: +49 (0) 341 261 88 99
E-Mail: info@bbkl.org

BBKL