Aufgaben und Ziele

BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e. V. als Dienstleister …

... unterstützt Künstler in Projekten und Ausstellungen
Der BBKL e. V. realisiert die Koordinierung und Durchführung künstlerischer Projekte. Er vertritt und unterstützt Künstler bei Ausstellungen, in der Herausgabe von Katalogen und engagiert sich in der Förderung von Kunst im öffentlichen Raum.

... unterstützt Künstler in der Ateliersuche
Der BBKL e. V. verwaltet im Auftrag der Stadt Leipzig die Vermittlung von geeigneten Räumlichkeiten und ist bei der Suche behilflich. Neben dem ständig aktualisierten Angebot an privaten Raumanbietern auf der Homepage des BBKL e. V., engagiert sich der BBKL e. V. bei der Etablierung eines städtischen Künstlerhauses.

... berät und unterstützt Künstler in berufsrelevanten Fragen
Der BBKL e. V. vermittelt Künstler an Experten zu rechtlichen und steuerlichen Fragen. Im Vordergrund stehen dabei vor allem Gebiete des Urheberrechts und der Umgang mit dem Finanzamt. Der Kulturpate und Rechtsanwalt Marco Haase bietet für Mitglieder eine kostenlose Erstberatung an.

... engagiert sich in kulturpolitischen Bereichen
2012 wurde u. a. eine Richtlinie zum Thema Ausstellungsvergütung im Landesverband Bildende Kunst Sachsen e. V. erarbeitet. Die Richtlinie, die in gedruckter Form vorliegt, übernimmt dabei in erster Linie die Aufgaben eines Leitfadens und einer Orientierungshilfe für individuelle Vertragsverhandlungen zwischen Ausstellungsveranstalter und Künstler.

... vertritt Künstler
bei den Kommunen, im künstlerischen Beirat der Stadt, im Kultursenat des Landes und der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst.

... engagiert sich im sozialen Bereich
Der BBKL e. V. leistet u. a. Beratungen in der Altersvorsorge. Im Fokus stehen Fragen zur Grundsicherung im Alter, Rentenlücken, Altersarmut, Alterssicherung und Arbeitslosigkeit u.v.m.
Der BBKL e. V. bietet Beratungen zur Künstlersozialkasse an. Im Vordergrund stehen vor allem Informationsangebote und Hilfe bei der Antragstellung.

... berät Künstler in der Existenzgründung
Der BBKL e. V. bietet Beratungen zur Existenzgründung und zur Selbstvermarktung an.

... informiert
Der BBKL e. V. führt Informationen aus Kunst, Kultur und Kulturpolitik zusammen und informiert seine Mitglieder in Form eines monatlich erscheinenden Newsletters.

... berät in Vor- und Nachlässen
Der BBKL e. V. engagiert sich für den Aufbau eines Sächsischen Vor- und Nachlassdepots in Leipzig.

... ist ein Verein, dessen Mitgliederzahl kontinuierlich steigt
Der Erwerb der Mitgliedschaft erfolgt durch eine schriftliche Beitrittserklärung an den Vorstand. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 8,00 €. Die Aufnahme für die ordentliche Mitgliedschaft orientiert sich an den Aufnahmekriterien des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.
a) Aufgenommen wird, wer ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bildende Kunst an einer deutschen Kunsthochschule oder einer vergleichbaren ausländischen Institution nachweist.
b) Aufgenommen werden kann, wer eine professionelle Ausstellungs‐ oder Publikationstätigkeit oder eine qualifizierte künstlerische Praxis nachweisen kann.
c) Aufgenommen wird, wer in einem für die Aufnahme zuständigen Gremium des BBK nach den unter a) und b) beschriebenen Kriterien aufgenommen wurde.