Übergabe des Nachlasses von Rosemarie Kaufmann-Heinze

31. Mai 2011

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

Übergabe des Nachlasses von Rosemarie Kaufmann-Heinze

Übergabe des Nachlasses von Rosemarie Kaufmann-Heinze

Zu unserer großen Freude konnte am 31. Mai 2011 ein Teil des graphischen Nachlasses unserer im Jahr 1999 verstorbenen Kollegin Rosemarie Kaufmann-Heinze dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek zu Leipzig übergeben werden.
Zu dem Schenkungskonvolut aus Familienbesitz gehören u.a.
Illustrationen zu Karl Emil Franzos’ „Judit Trachtenberg“ und Theodor Storms „Geschichten aus der Tonne“.
Der Vorstand des BBKL e. V. möchte sich auf diesem Wege, auch im Namen der Familie von Rosemarie Kaufmann-Heinze, insbesondere bei
der Leiterin des Museums, Dr. Stephanie Jacobs, und der Betreuerin der Sammlung Künstlerische Drucke, Gabriele Netsch, herzlich bedanken.


Gabriele Netsch im Gespräch mit Angehörigen