Einladungskarte

EREIGNIS DRUCKGRAPHIK 3 < HOCHDRUCK 2011

Internationale Druckgraphik-Ausstellung
und Studentischer Wettbewerb in Kooperation mit Hoch+Partner
44 Künstlerinnen und Künstler u.a. aus Argentinien, Deutschland, England, Estland, Norwegen, Polen, Serbien und USA

17.03. – 30.04.11

➝ zum Forum Lipinski

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

EREIGNIS DRUCKGRAPHIK 3 < HOCHDRUCK 2011

Gefördert durch:

Beteiligte Künstler

Peeter Allik, Benjamin Badock, Franca Bartholomäi, bureau Heuchel Klag, Lukasz Cywicki, Özlem Dalga, Christine Ebersbach, Alice Gafner, Rolf Hannes, Ute Haring, Karin Hilbers, Simone Jänke, Gabriela Jolowicz, Uta K. Kalthoff, Toomas Kuusing, Anthony Lazorko, Judith Lenz, Johanna Ludwig, Katrin Magens, Jule Claudia Mahn, Stephanie Marx, Britta Matthies, Gerlinde Meyer, Lutz Naumann, Kristina Norvilaite, Katharina Oberwelland, Joanna Paljocha, Dimitrije Pecić, Hartmut Piniek, Claudia Pircher, Nicolas Poignon, Eva Preckwinkel, Jürgen Raiber, Blanca Saccomano, Joseph Salamon, Margit Schmidt, Jutta Schmitt, Jan Schröder, Matthias Schroller, Erik Seidel, Maria Sundby, Susanne Werdin, Christiane Werner, Steffi Westermayer

EREIGNIS DRUCKGRAPHIK 3 > Hochdruck 2011

Laudatio von Lutz Hirschmann

wurde am 17.03. 20.00 Uhr in der Projektgalerie des BBKL eröffnet und ist damit Geschichte. Insgesamt hatten sich 153 Künstler/innen beworben. 40 wurden für die internationale Graphikausstellung in der Projektgalerie VORORTOST und 12 aus dem studentischen Wettbewerb ausgewählt. Eine Jury hatte im Januar 2011 die Auswahl der Künstler für die Ausstellung und den studentischen Wettbewerb getroffen. Der Jury wird an dieser Stelle noch ein Mal der ausdrückliche Dank des Veranstalters ausgesprochen – Danke an Susan Hoch (Grafikerin, Hoch + Partner - Galerie und Werkstatt für Holzschnitt und Hochdruck), Kazuki Nakahara - Japan (Preisträger EREIGNIS DRUCHGRAPHIK2, 2010) Sabine Schemmrich (Kuratorin Museum Schloss Burgk - Thüringen), Dr. Stefan Schulze (Kunstpublizist) Gabriele Sperlich (Grafikerin, Hoch + Partner - Galerie und Werkstatt für Holzschnitt und Hochdruck) Lutz Hirschmann (Grafiker, Projektleiter).

Von den 40 Künstler/innen kommen 29 aus Deutschland; davon 9 aus Leipzig.
11 Künstler/innen kommen aus Argentinien, Dänemark, England, Estland, Litauen, Norwegen, Polen, Schweiz, Serbien und den USA. Somit kommt ein Viertel der beteiligten Künstler/innen aus der globalen Kunstszene.

Der diesjährige Preisträger der EREIGNIS DRUCKGRAPHIK 3 > Hochdruck 2011 heißt Peeter Allik und kommt aus Tallinn – Estland.
Endlich mal ein bisher unbekanntes Gesicht auf dem auf dem Gebiet der Grafik. Seit fast 30 Jahren kann ich mit geschlossenen Augen den Stil des Grafikers oder Zeichners bestimmen. Ist er einmal gefunden, wurde dieser zum Markenzeichen des jeweiligen Künstlers. Das ist nicht neu und war schon zu Zeiten der Renaissance oder des Barock gültig und gilt für das 20. Jahrhundert und 21. Jahrhundert ebenso. Cranach, Dürer, Hogarth, Goya, Barlach, Janssen folgten Ihrem Strich – übersetzten diesen in Druckgraphik und die großen Vorbilder bewiesen auch, wer Erfolg haben will, muss sein Handwerk beherrschen - eine solide Ausbildung ist meist die beste Voraussetzung dafür. Besonders das Studium der graphischen Techniken spielt immer wieder eine besondere Rolle.
Peeter Allik hat seinen Still gefunden - Voraussetzung für die Wirksamkeit und Bedeutung eines Graphikers. Wer sich so konsequent und unverwechselbar ausdrücken kann, der sollte den einmal eingeschlagenen Weg weiter gehen, ohne sich beirren zu lassen. Er wird damit erfolgreich sein und seinen Mitmenschen etwas geben, was sie nicht alle Tage bekommen und nur er ihnen geben kann. Im ist ein Still zugewachsen – konstruktiv, grotesk und dabei doch liebenswürdig und mitunter komisch. Seine Blätter lösen Beklemmung im Gedächtnis aus. Entweder es tut weh oder man fängt an über das Gesehene nachzudenken. Wem zur Interpretation zur Gegenwart solche packende Grafiken einfallen wie ihm, der hat genügend innere Kraft, diese einem Publikum anzubieten das bei dem Thema Gegenwart liebend gerne den grafischen Wühltisch bevorzugt.

Lutz Hirschmann
Projektleiter

Ausstellung vom 17. März – 30. April 2011

Gewinner des studentischen Wettbewerbes sind Patrick Fauck Leipzig und Sylvie Ringer Hamburg – Deutschland.
Ausstellung vom 18. März bis 23. April 2011 Hoch + Partner – Galerie und Werkstatt für Holzschnitt und Hochdruck, Tapetenwerk – Halle C, Lützner Straße 91, 04177 Leipzig

Viten und Werke der teilnehmenden Künstler/innen

Preisträger EREIGNIS DRUCKGRAPHIK 3 < HOCHDRUCK 2011

Peeter Allik (Estland)


Peeter Allik, Real Estate, 2008, Linolschnitt, 80 x 50 cm

Ausgewählte Arbeiten


Christiane Werner, o.Geheimnis (aus Paradiese), 2010, kombinierter Druck, Linolschnitt, Styrene Print, 46 x 37 cm


Christine Ebersbach, Fjord, 2010, Farbholzschnitt, 51 x 67 cm


Hartmut Piniek, Thermal, 2010, Holzschnitt, 70 x 100 cm


Jule Claudia Mahn, Föhre 1, 201011, Holzschnitt, 29 x 20 cm


Margit Schmidt, Ensor, 2008, Linolschnitt auf Leinwand, 5 Farb- und Formvarianten, 195 x 150 cm


Maria Sundby, The Thinker, 2010, Holzschnitt, 76 x 56 cm


Stephanie Marx, Drehmoment (Pause,) 2009, Linolstichschnitt auf Alu, 100 x 100 cm


Susanne Werdin, Quadrate + Kreisausschnitt II 2010, Frabholzschnitt, 65 x 50 cm, Unikat


Toomas Kuusing, J.F.S. singing in jailhouse, 2009, Linolschnitt, 55,5 x 48,5 cm

Ausstellungseröffnung in der Galerie VORORTOST

Ereignis Druckgraphik 3 < Hochdruck auf der Leipziger Buchmesse


Das längeste Buch der Welt


Das längeste Buch der Welt


Künstlergespräch mit Özlem Dalga


Künstlergespräch mit Wolfgang Henne


Messestand des BBKL auf der Leipziger Buchmesse 2011

Pressestimmen

Leipziger Internet Zeitung