Einladungskarte

5. HochdruckGrafik-Symposium

vom 22.08 bis 18.09.2016

Eine Kooperation des BBKL e.V. mit der edition carpe plumbum.

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

5. HochdruckGrafik-Symposium 2016

Gefördert durch:

Beteiligte Künstler

Marit Dik (Amsterdam, Niederlande)
Kollektiv Tod Verlag (Berlin)
Chelsea Mortenson (Paris, Frankreich)
Jens Schubert (Leipzig)

Projektleitung: Thomas Siemon

Die mittlerweile fünfte Kooperation mit der Werkstatt carpe plumbum von Thomas Siemon ist fester Bestandteil der vielfältigen und vitalen Druckgrafiklandschaft Leipzigs. Das internationale Symposium bietet den Künstlern die Möglichkeit, sich drei Wochen lang auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei intensiv und professionell mit diesem Medium auseinanderzusetzen.

Das Abschlussfest findet am Samstag, dem 17. September um 11 Uhr in der Spinnereistraße 7 (420), 04179 Leipzig zum Galerienrundgang statt.

Das Projekt wird freundlicherweise durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und dem Kulturamt der Stadt Leipzig gefördert.

Marit Dik - DE KLEURENZAAIER, 2016, mixed media, 30 x 20,5 x 22,5 cm

Kollektiv Tod Verlag - Easytaktak, 2012, plakatierte Holzdrucke, Barcelona

Chelsea Mortenson - B and B Complex Fires, 2016, Holzschnitt, 210 x 150 cm

Jens Schubert - Supreme, 2013, Linolschnitt, 160 x 120 cm