Einladungskarte

Sechstes Steinwerk Lithografie-Symposium

vom 16.07. bis 12.08.2012

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

Sechstes Steinwerk Lithografie-Symposium

Gefördert durch:

Römerturm Feinstpapiere

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler

Yvette Kießling (Leipzig)
Ellen Möckel (Leipzig)
Bastian Muhr (Leipzig)
Marlena Promna (Breslau, Polen)
Tomasz Pitriek (Breslau, Polen)

Projektleitung: Thomas Franke

Das stein_werk Lithographie-Symposium erfuhr in seiner sechsten Auflage eine unheimlich hohe Resonanz hinsichtlich der im Vorfeld des Symposiums eingegangenen Bewerbungen. Unter der Leitung von Thomas Franke, bot das in seiner Art in Deutschland einmalige, alljährlich stattfindende stein_werk Lithographie-Symposium in der Zeit vom 15. Juli bis 10. August den von einer Fachjury ausgewählten bildenden Künstler/innen die Möglichkeit, sich intensiv und professionell mit dem Medium Lithographie auseinanderzusetzen. Das Symposium, das 2007 ins Leben gerufen wurde, richtet sich vor allem an junge Künstler/innen bzw. Absolventen von Kunsthochschulen und liefert damit den Teilnehmer/innen besonders an der Schnittstelle zwischen Studienabschluss und freiem Kunstmarkt eine enorme Unterstützung. Während des fast vierwöchigen Symposiums in der Werkstatt für Lithographie & Buchdruck wurde von den Teilnehmer/innen Yvette Kießling, Ellen Möckel, Bastian Muhr, Tomasz Pietrek und Marlena Promna theoretisches Wissen unter praktischer Anwendung vertieft. Darüber hinaus bot das VI. stein_werk Lithographie Symposium in der Werkstatt für Lithographie & Buchdruck den Rahmen für einen Ort des kulturellen Austausches und der Verständigung zwischen Ost- und Westeuropa. Seit 2008 konnte die Idee, jeweils zwei Künstler/innen aus Osteuropa an dem Symposium zu beteiligen, kontinuierlich umgesetzt werden. Das Partnerland 2012 war Polen. Am 10. August 2012 wurden die Ergebnisse des Symposium im Grafischen Hof (Hans-Poeche-Straße 2, 04103 Leipzig) mit einem Abschlussfest, unter Anwesenheit von zahlreichen Vertretern der Leipziger Kunst- und Kulturszene sowie Vertretern des Kulturamtes der Stadt Leipzig, feierlich gekrönt.
Sebastian Kiss

Ausgewähle Einblicke

Pressestimmen


LVZ vom 11.8.12

Ausstellung in der Galerie VORORTOST