Einladungskarte

5. Lichtdruck-Symposium

26.11.- 07.12.2012

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

5. Lichtdruck-Symposium

Gefördert durch:

Beteiligte Künstler

Caterina Behrendt
Rosa Maria Hille
Christophe Carbenay
Aatifi
Wolfgang Horwarth (AT)

Der mit zunehmender Bange bedrohlich schleichende Untergang des praktizierten Lichtdrucks konnte auch in diesem Jahr, zum Trotz aller Befürchtungen, in Form seiner fünften Auflage noch einmal abgewendet werden und damit auch sein erstes kleines Jubiläum feiern. Zusammen mit dem Lichtdruck-Kunst Leipzig e.V. wurde das V. Leipziger Lichtdruck-Symposium unter der Leitung von Udo Scholz im Museum für Druckkunst Leipzig in der Zeit vom 26. November bis 7. Dezember 2012 durchgeführt. Aus den internationalen Bewerbungen wurden folgende TeilnehmerInnen fachlich juriert: Caterina Behrendt, Rosa Maria Hille, Christophe Carbenay, Aatifi und Wolfgang Horwarth (AT). Zusammen mit zwei Druckern, einem Präparateur und zwei Hilfskräften entstanden an zwei Druckmaschinen zwei bis fünf Druckgrafiken mit einer Auflage von 30 Exemplaren. Es wurde das Prinzip der verlorenen Form angewendet. Das aufwendige Flachdruckverfahren wird sonst nur noch in Kyoto (Japan) ausgeübt.
Sebastian Kiss

Ausgewählte Eindrücke

Ausstellung in der Galerie VORORTOST

siehe auch: Lichtdruck-Kunst Leipzig e.V.