Einladungskarte

Bewegung Kunst / Fliegendes Atelier in Leipzig – Bildende Künstler für Jugendliche

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

Bewegung Kunst in Leipzig / Fliegendes Atelier

Bildende Kunst als kulturelle Bildung für Jugendliche

Kunst und Kultur bieten ein großes Potential für gesellschaftliche Entwicklungen. Mit Angeboten kultureller Bildung durch KünstlerInnen kann dieses nutzbar gemacht werden. Durch sie werden Kunst und Bildungseinrichtungen miteinander verbunden.

Der BBKL e.V. hat sich die Aufgabe gestellt, seine zentrale, vermittelnde Rolle für bildende Künstler/innen in Bezug auf Bildungseinrichtungen auszubauen. Viele Künstler/innen haben schon Projekte in unterschiedlichen Institutionen durchgeführt. So besteht eine, in Leipzig gegründete, Arbeitsgruppe bereits aus über 35 Künstler/innen, die im bildnerischen Bereich der Kunst in verschiedenen Einrichtungen tätig waren. Erfahrungen, Praxis, Wissen, Know how von Künstler/innen sind vorhanden.
Die Vernetzung kultureller Bildung für Leipzig wurde durch die Künstler/innen angestoßen und kann von den Bildungseinrichtungen genutzt werden. Dieses Netzwerk soll der Förderung der KünstlerInnen, aber auch einer gemeinsamen (Weiter)Entwicklung von möglichst langfristigen und professionellen künstlerischen Angeboten im Bereich der kulturellen Bildung dienen. Im Bund Bildender Künstler Leipzig e.V. wurden und werden diesbezüglich Qualifizierungsmaßnahmen für Künstler/innen durchgeführt.

Die kreative Intention des/der Künstler/innen gestützt durch ihre qualifizierte Ausbildung, ermöglicht ihnen ein unbefangenes Herangehen an gestellte Aufgaben sowie Projektideen und führt zu Kunstprojekten, in denen Kinder und Jugendliche direkt mit einbezogen werden. Die in den praktischen Kontext eingebundenen Kunstprojekte eröffnen in ihrer Vielfalt, Kreativität und Neuerung wichtige andere Begegnungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in und außerhalb von Bildungseinrichtungen.

Tagung - Bewegung Kunst, Kunst an Schulen

Britta Schulze als Multiplikatorin für Bildende Kunst an Bildungseinrichtungen des BBKL e.V. bietet eine Weiterbildung für Künstler/innen an, die Projekte mit Kindern und Jugendlichen realisieren und realisieren möchten. Nach Beendigung des Kurses gibt es eine Teilnahmebestätigung für Künstler/Innen, die außerschulische künstlerische Projekte (auch im Atelier) durchführen und Methoden zur Vorbereitung künstlerischer Projekte in Bildungseinrichtungen (Schule, Kita, Museum) kennen lernen möchten.
Die Tagung umfasst zwei Tage.

Der Inhalt der Weiterbildung basiert auf der Publikation: Bewegung Kunst, Leitfaden für Projekte ästhetischer Bildung. Der Herausgeber ist der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Das Buch erschien Mitte März im ATHENA-Verlag. Der Buchhandelspreis beträgt 14,50 Euro.

Tagungstermine waren am:
19. 01. 2011 und 19. 04. 2011

Britta Schulze
Multiplikatorin für Leipzig
Kunst an Schulen
Bund Bildender Künstler Leipzig e.V.
Rosa-Luxemburg-Str. 19/21
04103 Leipzig
E-Mail: info@bbkl.org, Phone: 0341 2618899

Anfragen direkt an Britta Schulze:
Tel.: 0163 45 38 371
E-Mail: b-schulze@gmx.de

siehe auch: East Slam Jungle World, Fliegendes Atelier