Einladungskarte


Vor- und Nachlass 3 // - Parcours: Joachim Scholz (1934 - 2004)

Ausstellung zum 80. Geburtstag

01. - 30.08.2014

➝ zum Forum Lipinski

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

Vor- und Nachlass 3 // - Parcours: Joachim Scholz
(1934 - 2004)

Gefördert durch:

Vor- und Nachlass 3 // - Parcours: Joachim Scholz
(1934 - 2004)

Ausstellung zum 80. Geburtstag

Pressemitteilung

Am 30. Juli würde der im Jahr 2004 verstorbene Leipziger Maler, Zeichner, Grafiker seinen 80. Geburtstag begehen. Diesen Anlass nutzen wir für eine längst überfällige Würdigung seines vielgestaltigen Oeuvre im 4D Projektort des BUNDES BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V. im Leipziger Tapetenwerk. Die kleine Retrospektive wurde von seiner Witwe, der Malerin Monika Scholz, und seinen ebenfalls künstlerisch tätigen Kindern zusammengestellt. Joachim Scholz, 1958 bis 1963 Schüler von Prof. Heinz Wagner an der Leipziger Kunsthochschule, hat in vielen heiter-naiv anmutenden, manchmal fast karikierenden Bildern alltägliches Leben in Leipzig festgehalten. Mit Gemälden wie „Das schmucke Haus“, 1993, wird er zum Dokumentaristen urbaner Veränderung nach der Wende. Spätere in Panitzsch entstandene Arbeiten („Parcours“, 2001) setzen einen Höhepunkt in der Ausstellung, die die Kunsthistorikerin Dr. Ina Gille am 31. Juli 2014 um 19 Uhr eröffnet.

Laudatio

Ausgewählte Eindrücke


Abseits, 2002, Öl auf Leinwand, 70 x 90 cm


Akt im Wohnzimmer, 1991, Öl auf Hartfaser, 66 x 78 cm


Neubau Eisenacher Str., 1997, Öl auf Hartfaser, 67 x 94 cm


Portait Sabine G., 1991, Öl auf Hartfaser, 101 x 66 cm