Einladungskarte

HOHENOSSIG 2011

Ergebnisausstellung des 21. Sächsisches Druckgrafik-Symposions
Florencia Giusti, Paris/Argentinien, Franziska Neubert, Leipzig, Tanja Pohl, Dresden, Welf Schiefer, Hannover, Majla Zeneli, Berlin/Albanien

09.12. - 07.01.2012

21. Sächsisches Druckgrafik-Symposion

01. - 26.08.2011

➝ zum Forum Lipinski

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

Hohenossig 2011

Gefördert durch:

Sparkasse Leipzig
RÖMERTURM-Feinstpapiere, Frechen
Bund Bildender Künstler Leipzig e.V.
Gemeinde Krostitz
Dr. Herbert Adelberger, Bad Düben
Dr. Bernd v. Bieler, Leipzig
Alfons Föhrenbach, Emendingen
Claus Kretzschmar, Oschatz
Dipl.med. Detlef Worlitzer, Rackwitz
Heinrich Züll, Delitzsch

Das Sächsische Druckgrafik-Symposion fand im Sommer 2011 zum 21. Mal statt. Sein Ziel blieb unverändert die Förderung der zeitgenössischen Druckgrafik. Florence Giusti (Paris/Argentinien), Franziska Neubert (Leipzig), Tanja Pohl (Dresden), Welf Schiefer (Hannover) und Majla Zeneli (Berlin/Albanien) waren von der Jury zur vierwöchigen Arbeit im Künstlerhaus Hohenossig eingeladen. Sehr unterschiedlich sind die Künstler mit dem Medium Radierung umgegangen. Figurative Arbeiten stehen neben Landschaftsbildern, erzählerische Werke neben experimentellen Blättern. Die Ausstellung führt die unterschiedlichen Handschriften lebendig und anregend zusammen.
Christine D. Hölzig

Werkstattfotos

Ausgewählte Arbeiten


Florence Giusti, Renacimiento (rot), 2011, Aquatinta, Kaltnadel, 2 Platten auf Hahnemühle-Bütten


Franziska Neubert, Tankstelle, 2011, Farblinolschnitt, verlorene Form auf Rives-Bütten


Tanja Pohl, Rackwitz, 2011, Tiefdruckkombination auf Hahnemühle-Bütten


Welf Schiefer, o.T. (Bastei), 2011, Strichätzung, Aquatinta, Kaltnadel, Pinselätzung, chine collée auf Hahnemühle-Bütten


Majla Zenel, Three Billboards, 2011, Mezzotinto auf Zerkall-Bütten

Ausstellungseröffnung

Zur Projektseite