Besuch beim Workshop Hochdruck 3

Den Auftakt der diesjährigen druckgraphischen Symposien, die in Kooperation mit dem Bund Bildender Künstler Leipzig e.V. veranstaltet werden, bildete der Hochdruck-Workshop bei Hoch+Partner. Dieses druckgraphische Arbeitstreffen in der Galerie und Werkstatt für Holzschnitt und Hochdruck findet zum ersten Mal statt und ist Bestandteil des Projektes Hochdruck in Leipzig 2011.

Am 3. August konnten die Mitglieder des Förderkreises des BBKL e.V. während eines Besuches in der Galerie und Werkstatt von Hoch+Partner mit den acht nationalen und internationalen Künstlern in Austausch treten und erste Ergebnisse ihrer Arbeiten betrachten.

Die teilnehmenden Künstler und Künstlerinnen sind Brian Curling, Christine Ebersbach, Patrick Fauck, Sylvie Ringer, Frank Wahle, Georges Wenger, Bettina Wohlfender und Robert Würth.

Sie werden sich einen Monat lang in den Werkstätten von carpe plumbum (Thomas Siemon), Hoch+Partner und dem Museum für Druckkunst intensiv mit dem Medium des Hochdrucks auseinandersetzen.