eu-art-network 2013

Irrevolutionen des Gesamten oder Wagner + das Motiv
Kunstausstellung des EU ART NETWORK in Kooperation mit dem Förderverein des BBKL e. V.

Europäisches Künstlersymposium im Tapetenwerk Leipzig Internationale zeitgenössische Positionen zu Leben und Werk Richard Wagners Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Installationen, Fotografie, Medienkunst, Musik

Vernissage: 3.5., 20 Uhr
Ausstellungsdauer: 4.5. – 31.5.2013

Eröffnet wird die Ausstellung durch Constanze Krehl (DE), Schirmherrin und Mitglied des Europäischen Parlaments und Christa Prets (AT), Präsidentin des EU ART NETWORK. Die Laudatio hält Wolfgang Horwath (AT), Bildender Künstler und Kurator der Ausstellung. Zur Eröffnung findet eine musikalische Performance unter der Leitung von Gerhard Krammer (AT), Komponist und Kurator Musik und Tanz, statt. Die Ergebnisausstellung des EU ART NETWORK - EUROPÄISCHES KÜNSTLERSYMPOSIUM 2012 – zu Richard Wagner, wurde und wird im Jubiläumsjahr Richard Wagners an mehreren Orten in Europa gezeigt. Die erste Station war in Bayreuth. Dort wurde die Ausstellung in der Rathausgalerie am 9. Januar 2013 eröffnet. Damit zählte sie zu den ersten künstlerischen Ereignissen in der Wagnerstadt Bayreuth im „Wagnerjahr 2013“. Nun wird die zweite Station der Ausstellung in der Geburtsstadt Richard Wagners, in Leipzig, zu sehen sein. Zeitgleich und pünktlich zu den Feierlichkeiten rund um den 200. Geburtstag Richard Wagners, am 22. Mai, präsentieren sich rund 40 Werke europäischer KünstlerInnen im Tapetenwerk (Halle C). Die Ausstellung ist eine Kooperationsveranstaltung des eu-art-network mit dem Förderkreis des BBKL e.V.. Im August wandert die internationale Ausstellung in das „art st. Urban-Luzern“ in der Schweiz. Nähere Informationen hierzu unter: http://www.museen-luzern.ch/art_st_urban.htm

Teilnehmer/innen Bildende Kunst:
Heinz Aeschlimann / Schweiz / Plastik, Ilias Aidonitis / Griechenland / Malerei, Klod Amar / Frankreich / Installation, Christian Bolt / Schweiz / Plastik, Adam Coogan / Frankreich / Installation, Doris Dittrich / Österreich / Grafik, Lutz Hirschmann / Deutschland / Satirische Zeichnung, Kostopoulos Kleomenis / Griechenland / Malerei, Yavor Venchev Petkov / Bulgarien / Malerei, Antonio Piras / Italien / Malerei, Davide Sapigna / Italien / Plastik, Gerhard Schlötzer / Deutschland / Zeichnung, Gudrun Schüler / Deutschland / Malerei, Hael Yxxs / Deutschland / Installation/ Malerei, Claudia Zuriato | Italien | Malerei

Organisation des Symposiums für Bildende Kunst:
Wolfgang Horwath / Malerei / Kurator Bildende Kunst, Hannes Haider / Druckgrafik, Markus Huber / Malerei/Grafik, Sepp Laubner / Cselley-Muehle / Malerei, Milan Lukáč / Slowakei / Skulptur, Robert Schneider / Cselley-Muehle / Keramik & Objekte, Hans Wetzelsdorfer / Fotografie

Musik und Tanz:
Wolfgang-Michael Bauer / Österreich / Komposition, Lu Ching-Ming / Taiwan / Komposition, Lin Fang-Yi / Taiwan / Komposition, Elisabeth Harnik / Österreich / Komposition, NicoNote / Italien / Performance, Nadya Stoyanova Petkova / Bulgarien / Tanz, David Timm / Deutschland / Komposition, Davide Tura / Italien / Komposition, Balázs Wizner / Ungarn, Nikolay Yordanov / Bulgarien / Komposition

Organisation des Symposiums für Musik:
Gerhard Krammer / Komposition / Kurator Musik und Tanz

Veranstaltung im Rahmen der Europawochen 2013 in Leipzig:
„Kunst und Kultur“ – Europäische Identität
Veranstaltung zur Zukunft der EU- Kunst- und Kulturförderung ab 2014
16. Mai 2013, 18 Uhr

Die Ausstellung kann bis zum 31. Mai 2013 besichtigt werden.
An den vier Samstagen 4./11./18./25. Mai, findet um jeweils 14 Uhr eine öffentliche Führung statt.

Tapetenwerk Leipzig, Halle CO1
Lützner Straße 91
04177 Leipzig
Mi – Sa / 14 – 18 Uhr

Pressemitteilung & Einladung

Ausgewählte Eindrücke